Arbeitsgruppe der Dienstleistungszentren für den ländlichen Raum zum Thema Tiergesundheit und Langlebigkeit

Besprochen wurden erweiterte Kennzahlen zu Tiergesundheit und Nutzungsdauer, die den LKV-Jahresabschluss ergänzen und in einer künftigen Auswertung „Jahres-/Gesamtleistung“ mitgeliefert werden sollen. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die besonders verlustreichen Abgänge von Färsen in den ersten 100 Tagen der Laktation gelegt.
Für verschiedene Kennziffern zur Tiergesundheit und Nutzungsdauer wurden mit den DLR’s Zielvorgaben besprochen: In der Auswertung erscheint dann jeweils der Betriebswert, der Mittelwert Rheinland-Pfalz und das Ergebnis der 25 % besten Betriebe zum Vergleich sowie der Zielwert. Mit der weiteren Annäherung an die Zielwerte werden sowohl wirtschaftlich-ökonomische Effekte wie auch eine Steigerung des Tierwohls und des Ressourcenschutzes in Einklang gebracht. Ausweislich des LKV-Jahresberichtes 2011 (Seite 56) erreichen die Schwarzbunt- und Rotbunt-Holsteins erst in der 4. Laktation ihre höchste Leistung. Ein Alter, in dem bereits die Mehrzahl der MLP-Kühe abgegangen ist.

 

 

 Für folgende Kennziffern ist der Zielwert in Klammern angefügt:

Lebenseffektivität der Abgangstiere (> 15 kg)
Lebenseffektivität des Gesamtbestandes (> 13 kg)
Lebensleistung der Abgangstiere (> 30.000 kg)
Lebensleistung des Gesamtbestandes (> 24.000 kg)
Nutzungsdauer der Abgangstiere (in Mo.) (>48 Monate)
Merzungsrate in % (< 30 %)
Abgänge in den ersten 60 Laktationstagen (< 10 %)
Totgeburtenrate in % (< 5%)
Abkalberate % (> 85)
Laktationstage der Herde (< 180)
Erstkalbealter (≤ 26 Monate)
Zwischenkalbezeit ( ≤ 400 Tage)
Besamungsindex Färsen (< 1,5)
Besamungsindex Milchkühe (< 1,8)
Rastzeit ( ≤ 70 Tage)
Abgänge wegen Unfruchtbarkeit (in % der Herde) ( < 8 % der Herde)
Abgänge wegen Klauenerkrankungen (in % der Herde) (< 5 % der Herde)
Abgänge wegen Eutererkrankung (in % der Herde) (< 4 % der Herde)
Durchschnittszellzahl der Herde (< 150.000)
Anteil der Kühe mit Zellzahlüberschreitungen (> 250.000, weniger als 10%)
Milchleistung in kg (> 9.000 kg)
Milchleistung in Fett- und Eiweiß kg (> 666 kg)

 

 

Die bei der Südwest-Rinderschau am 15. Juli 2012 vorgestellten 5.-Kalbskühe entsprechen in Tiergesundheit und Nutzungsdauer den vorgestellten Zielen.

© Landeskontrollverband Rheinland-Pfalz-Saar e. V. zurück   hoch   drucken
Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671 - 88 60 20 • Fax 0671 - 67 21 6 • E-Mail: team@lkv-rlp-saar.de Datenschutz • Impressum