Arbeitsanweisung LKV-Mitarbeiter bei Roboter-MLP

 

Pflichten des LKV Mitarbeiters

bei der Milchleistungsprüfung

mit automatischen Melksystemen:

  

  • Probeflaschen konservieren (ca. 3 Flaschen pro Kuh)
  • Die Probeflaschen zu dem Betrieb bringen
  • vorhandene Rahmen mit konservierten Flaschen bestücken.
  • Nach Beendigung der Kontrolle die Flaschen in die MLP- Kisten umsetzen
  • Datenerfassung mit dem Palm analog der A4 Kontrolle (Zu- und Abgänge, Belegungen, Kalbungen, ...)
  • Kisten zur Abholung für den Milchsammelwagen/LKV-Transporter bereit stellen
  • BHV 1 Probenahme nach Arbeitsanweisung
  • Landwirt an E-Mailversand erinnern
  • Palm-Daten direkt an LKV senden 
© Landeskontrollverband Rheinland-Pfalz-Saar e. V.
zurück   hoch   drucken
Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671 - 88 60 20 • Fax 0671 - 67 21 6 • E-Mail: team@lkv-rlp-saar.de