Sie befinden sich hier: Molkereigüte und LaborAkkreditierung

Akkreditierung

Nach 5-jährigem Turnus fand am 29. Februar und 01. März 2012 das Audit zur Reakkreditierung des LKV-Labors statt. Systembegutachterin war Frau Dr. Martina Menkhaus von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkks), Fachbegutachter war im Auftrag der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) Herr Dr. Robert Wohlfarth vom Landesbetrieb hessisches Landeslabor.

Die anschließende Bewertung des Fachbegutachters und der Systembegutachterin wird wie folgt zusammengefasst:

„Das Labor des Landeskontrollverband Rheinland-Pfalz unterhält ein den Erfordernissen entsprechendes, angemessenes QM-System, das eine wirksame Umsetzung der qualitätsrelevanten Tätigkeiten ermöglicht und das auch „gelebt“ wird.

Insbesondere die Laborleitung forciert die ständige Verbesserung des Qualitätsniveaus der durchgeführten Untersuchungen, die ohnehin schon auf einem sehr hohen Niveau durchgeführt wird. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besitzen eine hohe fachliche Kompetenz.

Die Laborräume sind zur Durchführung der Untersuchungen sehr gut geeignet. Dasselbe trifft auch auf die vorhandenen Messeinrichtungen zu, die alle auf dem neuesten Stand der Technik sind. Eine sachgerechte und störungsfreie Analytik ist damit stets gewährleistet.

Die Rückverfolgbarkeit der Untersuchungsergebnisse bis hin zu den Rohdaten war bei den stichprobenartigen Überprüfungen stets gewährleistet. Die Teilnahme an Ringversuchen verlief seit 2009 ausschließlich erfolgreich. Sämtliche analysierten Parameter lagen im Toleranzbereich.“

„Die Reakkreditierung des LKV-Labors wird uneingeschränkt empfohlen.“

Durch die DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiertes Prüflaboratorium.
Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren.

© Landeskontrollverband Rheinland-Pfalz-Saar e. V.
zurück   hoch   drucken
Riegelgrube 15-17 • 55543 Bad Kreuznach
Tel. 0671 - 88 60 20 • Fax 0671 - 67 21 6 • E-Mail: team@lkv-rlp-saar.de